Anzeige

Vielfach klarer Sternenhimmel und laue Nachtwerte

Deutschland-Wetter, 10.10.2018

Regionale Nebelfelder

Die Dämmerungszeit geht in Deutschland meist wolkenlos oder nur gering bewölkt über die Bühne. Die untergehende Sonne verzaubert uns mit ihren "goldenden Oktoberstrahlen". Am frühen Abend bewegen sich die Temperaturen noch verbreitet im angenehm spätsommerlichen Bereich von 21 bis 25 Grad.

Der Wind weht dabei nur schwach bis mäßig.

 

Während der ersten Nachthälfte präsentiert sich der Himmel landesweit sternenklar. In Senken und Mulden, sowie an Gewässern können sich jedoch erste Nebelfelder bilden. Die Temperaturen gehen zurück.

 

Während der zweiten Nachthälfte funkeln verbreitet die Sterne. Nur im Südwesten ziehen einige Wolkenfelder auf. Regional breiten sich Nebelgebiete aus. Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft auf laue 8 bis 14 Grad ab. Im Lee des Erzgebirges bleibt es föhnbedingt noch etwas milder.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .