Anzeige

Von Nordwesten her unbeständig

Deutschland-Wetter, 24.06.2014

Im Süden überwiegend trocken

Heute ist es zu Beginn noch meist freundlich und trocken. Von Nordwesten ziehen jedoch dichte Quellwolken weiter nach Südosten ins Landesinnere
hinein und bringen zeitweise Schauer und Gewitter mit. Auch am Alpenrand können sich Schauer und Gewitter entwickeln. Ansosten bleibt es im Süden Deutschlands aber weitgehend trocken. Die Temperaturen steigen auf 17 Grad an der Ems und 28 Grad in Baden-Baden.

Von Nordwesten aufziehende Schauer und Gewitter

 

Die Weiterentwicklung der Schauer- und Gewitterfronten lassen sich über das Regenradar verfolgen.

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos