Anzeige

Von sonnig bis nasskalt

Deutschland-Wetter, 08.04.2021

3 bis 12 Grad

Heute Nachmittag hält sich über der Nordosthälfte dichte Bewölkung und es fallen hier und da noch ein paar Tropfen. Weiter nach Süden und Westen hin ist es hingegen zunehmend heiter oder sonnig, hier bleibt es trocken. An den Küsten weht ein teils stürmischer Wind, an der Nordsee herrscht sogar zum Teil Sturm. Die Temperatur steigt auf 3 Grad in Magdeburg und bis 10 Grad in Düsseldorf.

 

Heute Abend ist es im Süden meist heiter, teils wechselnd bewölkt, im übrigen Land ist es gebietsweise aufgelockert bewölkt, vor allem im Norden und Osten aber auch verbreitet stark bewölkt. An der Ostsee sind ein paar Tropfen möglich, im übrigen Land bleibt es trocken. An den Küsten weht ein starker bis stürmischer Wind. Die Temperatur liegt bei 6 Grad in Berlin und bis 12 Grad in Köln.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung. 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos