Anzeige

Vor allem im Norden Regengüsse

Deutschland-Wetter, 13.08.2019

Mäßig warme 17 bis 26 Grad

Am frühen Nachmittag wechseln sich in Deutschland Sonne und Wolken miteinander ab. Vor allem im Norden werden die Haufenwolken auch dunkler und bedrohlicher und lassen teils kräftigere Regengüsse erwarten, örtlich auch in Verbindung mit Blitz und Donner. Sonst treten Schauer eher seltener auf. In Sachsen gibt es längere sonnige Abschnitte.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen 17 Grad im Nordseeumfeld und 26 Grad in Teilen von Sachsen.

Der Südwest- bis Westwind weht schwach bis mäßig, kann aber auch gelegentlich böig auffrischen.

 

Bis zum Abend werden die Schauer im Norden insgesamt seltener und die Wolkendecke heitert auf. Gleichzeitig werden die Wolken im Alpenvorland dichter und bringen teilweise Regen. Sonst ändert sich an den Wetterverhältnissen kaum was.

Die Temperaturen können gebietsweise noch etwas ansteigen.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos