Anzeige

Wann und wo morgen Gewitter aufziehen

Deutschland-Wetter, 18.05.2022

Tiefstwerte teils um 18 Grad

In der kommenden Nacht bleibt es zunächst verbreitet nur locker bewölkt und vor allem nach Südosten hin oft sternenklar. Im Laufe der Nacht nimmt der Wolkenanteil von Westen her jedoch immer weiter zu, jedoch bleibt es noch weitgehend aufgelockert bewölkt. Bei Tiefstwerten von 18 Grad in Köln und etwa 12 Grad in München bleibt es trocken.

 

Am Donnerstag ist es anfangs noch verbreitet heiter, von Westen her ziehen jedoch mehr und mehr, oft schon dichte Wolken heran. Es bleibt zunächst trocken, am Nachmittag bilden sich jedoch im Westen und an der See zum Teil kräftige Schauer und örtliche Gewitter, sonst bleibt es noch weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf 21 Grad an der Nordsee und bis auf schwülheiße 30 Grad in Schwaben.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos