Anzeige

Warmluftschub

Deutschland-Wetter, 03.04.2018

Temperaturen bis 20 Grad

Wetterlage:

Hinter der nach Norden ziehenden Warmfront des Tiefs bei den Britischen - Inseln strömt wärmere aber auch teils wolkenreiche und regenträchtige Luft nach Deutschland. Am Mittwoch folgt von Westen her die Kaltfront und beendet das kurze frühlingshafte Intermezzo.

 

Heute:

Leichter Regen im Norden entfernt sich Richtung Ostsee. Sonst dominieren abgesehen kurzer Aufheiterungen die Wolken. Im Nordwesten können örtliche Schauer auftreten. Von Frankreich zieht im Tagesverlauf etwas Regen in den Südwesten herein. Die Tageshöchstwerte liegen bei frühlingshaften 13 bis 21 Grad. Kühler bleibt es im Küstenumfeld. Der Süd- bis Südwestwind kann gebietsweise etwas auffrischen.

 

 

Weitere Aussichten:

Am Mittwoch und Donnerstag ziehen mit böigem Wind Regen- und Schauerwolken über unser Land hinweg und sorgen für deutliche Abkühlung. Lediglich im Osten wird es am Mittwoch nochmals für längere Zeit freundlich und warm.

Am Freitag fallen über den Mittelgebirgen noch einzelne Schauer, sonst wird es nach kalter Nacht mit örtlichem Frost zunehmend freundlich.

Am Wochenende strahlt verbreitet die Sonne und treibt die Temperaturen auf warme Frühlingswerte. Lediglich im Westen ziehen am Sonntag Wolken auf.

Am Montag und Dienstag wechseln sich Sonne und Wolken miteinander ab. Vor allem im Westen können einzelne Schauer und Gewitter nieder gehen. Die Temperaturen bleiben angenehm frühlingshaft warm.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Charme ist die Art, wie ein Mensch 'ja' sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war."

    Albert Camus