Anzeige

Wechselnd bis stark bewölkt, im Norden und Osten zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee, weiter n

Deutschland-Wetter, 13.02.2011

Wetterlage
----------
Ein Ausläufer des Tief 'Olaf' über Osteuropa liegt noch über der Nordosthälfte Deutschlands und bringt häufig dichte Wolken mit Regen, Schneeregen oder Schnee. Weiter nach Südwesten sorgt schwacher Zwischenhocheinfluss für meist trockenes und teils freundliches Wetter.


Heute ist es wechselnd bis stark bewölkt und im Norden und Osten fällt zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee. Weiter nach Südwesten ist nur vereinzelt etwas Regen möglich. Die Temperatur steigt auf 0 Grad in Flensburg und bis 11 Grad am Oberrhein.

In der Nacht zum Montag ist es überwiegend aufgelockert bewölkt, im Norden und Osten fällt gebietsweise noch etwas Regen, Schneeregen oder Schnee, sonst bleibt es weitgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf 3 Grad in Aachen und bis -4 Grad an der polnischen Grenze.

Am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt und in der Westhälfte fällt im Tagesverlauf zeitweise Regen, sonst bleibt es meist trocken. Die Temperatur steigt auf -1 Grad auf Rügen und bis 12 Grad in Mannheim.

Am Dienstag ist es in der Nordhälfte stark bewölkt und es fällt zeitweise Schnee oder Schneeregen, auch sonst ist es häufig stark bewölkt, teils aber auch aufgelockert bewölkt und es fällt gelegentlich etwas Regen oder Schneeregen. Die Temperatur steigt auf -1 Grad an der Elbe und bis 9 Grad in Baden-Baden.

Am Mittwoch fällt im Norden bei meist dichten Wolken gelegentlich Schnee, Schneeregen oder Regen. Sonst sind neben dichten Wolken auch zeitweise Auflockerungen möglich und es bleibt überwiegend trocken. Die Temperatur steigt auf -1 Grad in Neubrandenburg und bis 8 Grad am Bodensee.

Am Donnerstag fällt im Norden bei meist dichten Wolken nur vereinzelt etwas Schnee oder Schneeregen. Im Süden und Osten fällt bei dichten Wolken zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee. Sonst ist es teils stark, teils aufgelockert bewölkt und überwiegend trocken. Die Temperatur erreicht -1 Grad am Kap Arkona und bis 7 Grad in Saarbrücken.

Am Freitag halten sich meist dichte Wolken und es fällt immer wieder etwas Schnee, nach Süden und Südwesten fällt nur vereinzelt etwas Schneeregen oder Regen. Die Temperatur erreicht -3 Grad im Norden Brandenburgs und bis 6 Grad im Oberrheingraben.
  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht."

    Heinrich Heine