Anzeige

Wechselnd wolkig, einzelne Schauer im Norden

Deutschland-Wetter, 17.09.2008

Wetterlage
Skandinavienhoch „Dieter“ verlagert sich kaum und bringt heute und in den nächsten Tagen meist ruhiges Wetter nach Deutschland.

Mittwoch
Heute ist es teils stark bewölkt, teils zeigt sich auch die Sonne. Vor allem in Küstennähe können einzelne Schauer durchziehen, sonst bleibt es meist trocken. Dabei steigen die Temperaturen auf 11 Grad im Bayerischen Wald bis 17 Grad in Westniedersachsen. In der Nacht zum Donnerstag ist es meist aufgelockert, vor allem im Südwesten auch stärker bewölkt aber trocken. Die Temperatur sinkt auf 11 Grad auf den Inseln, sonst auf 6 bis 2, im Südosten bis zu –2 Grad. Der Nordost- bis Ostwind weht schwach.

Donnerstag
Am Donnerstag ziehen von Südwesten dichte Wolken auf, es bleibt aber trocken. Nach Norden hin scheint die Sonne häufiger, in Küstennähe können sich jedoch vereinzelt Schauer bilden. Bei 12 bis 18 Grad wird es etwas wärmer.

Freitag
Am Freitag ist es vor allem in der Westhälfte heiter und trocken, von der Ostsee bis zum Erzgebirge halten sich dichtere Wolken, nahe der polnischen Grenze kann es ab und zu leicht regnen. Die Höchstwerte erreichen 10 bis 15 Grad im Osten und 15 bis 18 Grad im Westen.

Samstag
Am Samstag fällt im Südosten aus meist dichten Wolken zeitweise leichter Regen bei 9 bis 14 Grad. Im Nordwesten bleibt das trockene und warme Wetter erhalten, die Temperatur steigt auf 15 bis örtlich 19 Grad.

Sonntag
Am Sonntag ist es wechselnd wolkig, vor allem im Nordwesten gibt es etwas mehr Sonnenschein, bis auf wenige Tropfen im Südosten bleibt es meist trocken. Die Luft erwärmt sich auf 12 bis 18 Grad.

Montag
Am Montag leicht wechselhaft mit örtlichen Schauern bei 12 bis 17 Grad.

  dah
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos