Anzeige

Wie starten wir in den Samstag?

Deutschland-Wetter, 09.11.2018

Tiefstwerte um 6 Grad C in der Nacht.

In der Nacht zeigt sich der Himmel zunächst überwiegend locker oder aufgelockert bewölkt, im Norden und Osten bleibt es regional auch bedeckt. Im weiteren Verlauf lockern die Wolken weiter auf, in der Südosthälfte zeigen sich auch häufig die Sterne. Schauer sind in der Nacht nicht zu erwarten.

Die Temperaturen sinken auf Werte um 10 Grad C am Niederrhein und um 6 Grad C im Thüringer Bergland.

 

Der Samstag beginnt in weiten Landesteilen mit einem Mix aus Sonne und lockeren Wolken, dichtere Bewölkung und einzelne Schauer sind entlang des Rheins zu erwarten.

Die Temperaturen erreichen um 6 bis 11 Grad C.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos