Anzeige

Wie wechselhaft wird der Donnerstag?

Deutschland-Wetter, 06.08.2014

Wird der Vormittag oder der Nachmittag besser?

In der kommenden Nacht lässt der Regen in der Westhälfte Deutschlands langsam wieder nach, dabei halten sich aber meist viele Wolken und es lockert nur gebietsweise etwas auf. Weiter nach Osten bleibt es bei wechselnder, häufig auch starker Bewölkung weitgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf 17 Grad im Emsland und etwa 13 Grad im Thüringer Wald.

Nachlassender Regen in der Westhälfte

Die Deutschland-Wetterkarte vermittelt einen schnellen Eindruck zum Wetter zu den verschiedenen Tageszeiten und für die kommenden 4 Tage.

 

Am morgigen Donnerstag zeigt sich das Wetter wieder sehr wechselhaft. Während es am Vormittag bei wechselnder Bewölkung noch häufig trocken ist, bilden sich bevorzugt nachmittags teils kräftige Schauer und Gewitter. Die Höchstwerte erreichen 20 Grad am Hunsrück und schwülwarme 28 Grad in Chemnitz.

Ein sehr wechselhafter Sommertag

Bei der Vielzahl von Internet-Kameras ist es heute einfach einen Blick von den verschiedensten Orten zu erhaschen, falls Sie sich für das aktuelle Wetter an einem bestimmten Ort interessieren, wählen Sie das betreffende Bundesland oder gehen direkt über die Suche nach der Stadt.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos