Anzeige

Wie weit zieht der Tiefausläufer ins Land?

Deutschland-Wetter, 15.09.2019

Wo die Nacht sternenklar wird

In der bevorstehenden Nacht ziehen im Norden dichte Wolken durch, die hier zeitweise auch Regen bringen. Im Süden ist es meist sternenklar, über der breiten Mitte Deutschlands meist leicht bis aufgelockert bewölkt, dazu bleibt es hier trocken. Die Temperatur sinkt auf 17 Grad im Breisgau und bis 11 Grad an der Müritz.

 

Am Montag halten sich über der Nordosthälfte der Republik meist dichte Wolken und es fällt zeitweise Regen. Besonders im Süden, aber auch in der Landesmitte und im Westen ist es oft heiter, teils ziehen auch einige Wolken durch, dabei bleibt es trocken. Die Temperatur steigt auf kühle 15 Grad an der Nordsee und bis zu 29 Grad in Freiburg.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos