Anzeige

wieder Sturm in der Nacht?

Deutschland-Wetter, 12.01.2015

Wo kommt in der Nacht noch kräftiger Regen dazu?

Heute Abend kann die Bewölkung im Süden und Südwesten häufig auflockern, dazu bleibt es hier trocken, weiter nach Norden hin bleiben die Wolken dagegen verbreitet dicht und im Norden fällt dazu zeitweise Regen, sonst bleibt es meist trocken. Die Abendtemperatur liegt bei 8 Grad an der Nordsee und bei 2 Grad am Alpenrand. Der Wind weht frisch bis stark mit teils stürmischen Böen, ganz vereinzelt auch noch mit Sturmböen. An der See und auf den Hochlagen der Mittelgebirge ist es oft stürmisch, dabei sind schwere Sturmböen möglich.

teils stürmische Böen

 

In der Nacht zum Dienstag ist es in der Südhälfte des Landes meist aufgelockert, gebietsweise auch nur leicht bewölkt, im Südwesten ist es örtlich auch sternenklar, dazu bleibt es trocken. Im Norden und Nordwesten ziehen hingegen dichte Wolken durch und es fällt zum Teil kräftiger Regen. Die Temperatur sinkt auf 7 Grad in Bremen und bis 0 Grad in Niederbayern. In der Nordhälfte des Landes weht ein frischer bis starker und in Böen stürmischer Wind. An der See und auf den Hochlagen der Norddeutschen Mittelgebirge ist es teils stürmisch mit möglichen Sturmböen.

nach Süden hin trocken

 

Hier geht es zum aktuellen Deutschlandwetter!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos