Anzeige

Wieviel Regen kommt da auf uns zu?

Deutschland-Wetter, 14.10.2015

Ungemütliches Herbstwetter

In der kommenden Nacht bleibt der Himmel über dem Land weitgehend bedeckt. Im Westen und Südwesten sind nur gebietsweise Auflockerungen möglich. Im Westen und Nordwesten bleibt es dazu weitgehend trocken, im großen Rest des Landes fällt jedoch zeitweise, im Süden auch oft langanhaltender Regen. In höheren Lagen ist Schneeregen oder Schnee mit entsprechender Glättegefahr möglich. Die Temperatur liegt bei 8 Grad in Ostfriesland und 1 Grad am Pfälzer Wald.

verbreitet nass und kalt

 

Am Donnerstag bleibt es im Land bei einer meist geschlossenen Wolkendecke, besonders im Norden kann es gebietsweise aber auch etwas auflockern. Es fällt immer wieder, vor allem über der breiten Mitte Deutschland auch zum Teil langanhaltender Regen. Die Temperatur steigt auf nasskalte 5 Grad im Thüringer Becken und bis immerhin 12 Grad in Rostock.

nasskaltes Deutschland

 

Hier geht es zum aktuellen Deutschlandwetter!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos