Anzeige

Wo bleibt der Sonntag freundlich?

Deutschland-Wetter, 11.06.2016

Sonntag kein Sommertag

In der kommenden Nacht bleibt es über der Nordhälfte Deutschlands meist locker oder aufgelockert bewölkt und trocken. Weiter südlich halten sich hingegen oft dichte Wolken und es bilden sich gebietsweise Schauer, seltener auch einzelne Gewitter. Die Temperatur sinkt auf 13 Grad in Köln und bis 7 Grad in Neubrandenburg.

nach Süden hin oft nass

 

Am Sonntag ist es anfangs noch über der breiten Mitte und über den ganzen Tag im Norden locker oder aufgelockert bewölkt und meist trocken, sonst ziehen jedoch oft dichte Wolken durch und es bilden sich besonders über der Südhälfte, im Tagesvelauf auch im Westen und der übrigen Landesmitte Schauer und einzelne Gewitter. Die Temperatur steigt auf 16 Grad im Saargau und bis 22 Grad in Düsseldorf.

oft schaurig, im Norden freundlicher

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos