Wo bleibt es am Sonntag überall trocken?

Deutschland-Wetter, 11.07.2015

Warmer Regen im Norden

In der kommenden Nacht ist der Himmel über der Südhälfte von Deutschland größtenteils sternenklar, im Südosten sind aber regional noch Schauer und einzelne Gewitter möglich, sonst bleibt es trocken. In der Nordhälfte der Bundesrepublik ist es zumeist leicht oder locker, nach Nordwesten hin jedoch auch stärker bewölkt, dazu bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt auf 17 Grad in Rosenheim und auf 9 Grad in Greifswald.

Südhälfte meist sternenklar

 

Am Sonntag zieht über Norddeutschland und im weiteren Verlauf auch bis in die breite Mitte des Landes starke Bewölkung auf und es fällt dazu zeitweise Regen. Auch über der Südhälfte von Deutschland nimmt der Wolkenanteil im Tagesverlauf zu, zumeist bleibt es aber noch aufgelockert bewölkt und auch trocken. Die Temperatur steigt auf 20 Grad in Ostfriesland und bis 29 Grad in Dresden.

nach Norden hin unbeständig

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt."

    Bertolt Brecht