Anzeige

Wo ergiebige Regenfälle noch bis in die Nacht möglich sind

Deutschland-Wetter, 05.05.2015

Hinter der Kaltfront strömt deutlich trockenere, aber auch kühlere Luft ein

Das Satellitenfoto von heute Morgen zeigt die oft dichten Wolken eines kräftiges Tiefs über den Britischen Inseln. Dabei fiel besonders über Irland, Schottland und dem nördlichen England häufiger und teils kräftiger und auch langanhaltender Regen. Jedoch sorgen die Ausläufer des Tiefs auch bspw. über Frankreich und auch schon über Deutschland für teils sehr unbeständiges Wetter mit teils kräftigen Schauern.

kräftiges Tief über Großbritannien

 

Heute Abend fällt unter dichten Wolken im Süden und Osten teils ergiebiger und langanhaltender Regen. In einem schmaleren Streifen nordwestlich des Regengebiets bleibt es stark bewölkt, aber dazu weitgehend trocken. Im Norden und Westen ist es hingegen verbreitet sternenklar oder nur leicht bewölkt und es bleibt trocken. Die Abendtemperatur liegt bei schwülwarmen 20 Grad in Dresden und um 12 Grad in Cuxhaven.

teils ergiebiger Regen, teils sternenklar

 

In der Nacht zum Mittwoch fällt im Süden, Südosten und in Sachsen weiterhin teils langanhaltender, am Alpenrand auch noch ergiebiger Regen, im übrigen Ostdeutschland ist es meist stark, teils aber auch aufgelockert bewölkt und dabei weitgehend trocken. Im großen Rest des Bundesgebiets ist es dagegen überwiegend sternenklar und trocken. Die Temperatur sinkt auf 14 Grad in Görlitz und bis 6 Grad am Taunus.

sternenklar im Norden und Westen

 

Nach dem oft turbulenten und teils gewittrig-schwülen Dienstag, ist am Mittwoch ebenfalls mit einigen Schauern und möglichen Gewittern zu rechnen!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos