Anzeige

Wo fallen am Nachmittag noch weiße Flocken?

Deutschland-Wetter, 15.02.2016

Höchstwerte um 1 bis 7 Grad C am Dienstagnachmittag.

Am frühen Montagnachmittag setzen sich vereinzelte Schneeregen- und Schneefälle vor allem in der Nordhälfte des Landes fort. In den mittleren Landesteilen lockert die Wolkendecke häufig auf und es bleibt überwiegend trocken.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 1 Grad C im Münsterland und 6 Grad C am Alpenrand.

 

Im weiteren Tagesverlauf setzen sich zwischen Weser und Elbe sowie im Südwesten einzelne Schneeregen- und Schneeschauer fort. In den Mittelgebirgen sowie im Nordwesten des Landes gibt es einen meist trockenen Mix aus Sonne und Wolken, um 1 bis 7 Grad C.

Hier geht es zu unserem Deutschlandwetter in der 2-Stunden-Prognose!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos