Anzeige

Woche mit vorzeigbarem Herbstcharakter

Deutschland-Wetter, 15.09.2019

Sommer-Comeback am Wochenende?

Zum Start in die neue Woche kann sich im Süden zwischen den Wolken noch zeitweise die Sonne blicken lassen, hier bleibt es auch trocken. Im übrigen Bundesgebiet hält sich hingegen meist dichte Bewölkung und es fällt auch gebietsweise Regen. Die Temperatur steigt auf 14 Grad in der Norddeutschen Tiefebene und bis 28 Grad im Breisgau.

 

Am Dienstag kann sich besonders über der Südhälfte Deutschlands häufig die Sonne zeigen und es bleibt hier weitgehend trocken. Im Norden ist es überwiegend stark, zum Teil aufgelockert bewölkt, dazu sind einzelne Schauer zu erwarten. Die Temperatur erreicht 13 Grad in Stralsund und bis 23 Grad in Freiburg.

 

Am Mittwoch im Norden und Osten teils wechselnd, teils stark bewölkt und meist trocken, sonst verbreitet sonnig und trocken, 13 bis 19 Grad.

Am Donnerstag im Süden heiter bis sonnig, sonst heiter bis aufgelockert bewölkt, trocken, 13 bis 18 Grad.

Am Freitag im Norden oft einige, teils dichte Wolken, sonst überwiegend sonnig, landesweit trocken, 13 bis 19 Grad.

Am Samstag verbreitet sonnig und trocken, 17 bis 23 Grad.

Am Sonntag über der Osthälfte sonnig, in den westlichen Landesteilen meist heiter, teils einige Wolken, trocken, 18 bis 25 Grad.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos