Anzeige

Wochenstart etwas milder

Deutschland-Wetter, 18.10.2020

Trocken geht es aus der Woche

Heute Abend ist es über der Republik aufgelockert bis stark bewölkt, im Ostseeumfeld wird es jedoch verbreitet heiter bis sonnig. Es bleibt trocken bei Werten von 8 Grad im Eichsfeld und bis 12 Grad im Breisgau.

 

In der Nacht zum Montag zeigt sich der Himmel über dem Nordosten, teils auch über dem Norden und Osten locker bewölkt bis sternenklar. Oft locker bewölkt bis sternenklar ist es auch im Alpenvorland. Im übrigen Bundesgebiet ist es hingegen eher trüb oder stark, teils auch mal aufgelockert bewölkt. Es bleibt trocken bei Tiefstwerten von 9 Grad im nördlichen Emsland und bis 3 Grad in Oberbayern.

 

Am Montag ist es häufig stark, teils nur locker bewölkt. Im Süden zeigt sich das Wetter verbreitet heiter, zum Teil sogar sonnig. Es bleibt bundesweit trocken bei Höchstwerten von 10 Grad im Grabfeld und bis 15 Grad im Oberrheingraben.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos