Anzeige

Woher die Schneefälle hereinziehen

Deutschland-Wetter, 16.01.2021

Nach Osten hin mäßiger Nachtfrost

In der kommenden Nacht ziehen von Westen her kompakte Wolken mit Schneefällen herein, die sich bis zum Morgen hin etwa über die Westhälfte und den kompletten Süden ausbreiten. Im Osten und Nordosten bleibt es stark, teils aufgelockert bewölkt und dazu trocken. Die Temperatur sinkt auf 0 Grad entlang des Rheins und bis -7 Grad in der Lausitz.

 

Am Sonntag ist es im Osten und Nordosten zwar meist stark bewölkt, jedoch trocken. Ansonsten ziehen von Westen her dichte Wolken durch und es fällt zeitweise Schnee, in den westlichsten Landesteilen auch Schneeregen oder Regen. Die Temperatur steigt auf -2 Grad in Dresden und bis 5 Grad in Emden.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos