Anzeige

Wolken machen Sternen Platz

Deutschland-Wetter, 29.07.2020

Vereinzelt Nebelbildung in der Nacht, Tiefstwerte um 15 bis 10 Grad.

In der Nacht auf Donnerstag ist der Himmel über der Nordhälfte Deutschlands zunächst noch locker bewölkt, bevor es hier im weiteren Verlauf wie bereits in den übrigen Landesteilen aufklart. An Weser und Ems kann sich in den frühen Morgenstunden vereinzelt Nebel bilden.

Die Temperaturen sinken südlich der Donau auf Werte um 15 Grad, um 10 Grad in der Lüneburger Heide.

 

Der Donnerstag startet über dem gesamten Bundesgebiet mit meist wolkenlosen Sonnenschein, die Temperaturen liegen in den Frühstunden bei Werten um 10 Grad im Münsterland, 14 Grad an der Spree und um 19 Grad in Oberbayern.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos