Anzeige

Wolkige Nachtstunden

Deutschland-Wetter, 08.04.2019

Hohe Temperaturdifferenzen in den nächsten Stunden.

Auch in den Nachtstunden bleibt die Zweiteilung im Bezug auf die Bewölkung erhalten: Während in der Nordhälfte lockere Wolken überwiegend, an der Nordseeküste sowie entlang der Oder kann es auch aufklaren, bleibt der Himmel im Süden überwiegend bedeckt. Niederschläge können vereinzelt im Westen fallen, sonst bleibt es meist trocken.

Die Temperaturen sinken auf Tiefstwerte um 11 Grad C in der Kölner Bucht und um 0 Grad C im Norden Mecklenburg-Vorpommerns.

 

Der Dienstag startet nördlich des Teutoburger Walds mit einem Mix aus Sonne und Wolken, entlang der Oder scheint die Sonne sogar von einem meist wolkenlosen Himmel. Dichte Wolken bestimmen auch weiterhin das Himmelsbild im Süden, über Teilen Bayerns und Baden-Württembergs fällt zudem phasenweise Regen.

Die Temperaturen erreichen in den Frühstunden Werte um 4 bis 10 Grad C.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos