Anzeige

Zunächst geht es trocken weiter

Deutschland-Wetter, 24.11.2022

Schmuddelwetter am Freitag

In der folgenden Nacht ist der Himmel größtenteils stark bis dicht bewölkt, im Osten kann es hier und da etwas auflockern. Es bleibt zunächst trocken, bevor etwa ab Mitternacht von Südwesten ein Regenband hereinzieht, das sich bis zum Morgen auch bis in den Westen und Süden Deutschlands ausbreitet. Nordöstlich davon bleibt es trocken bei Tiefstwerten von 7 Grad entlang des Rheins und 2 Grad im Grabfeld.

 

Am Freitag bleibt es überwiegend stark bewölkt oder trüb, Auflockerungen sind dazu nur vereinzelt möglich. Es fällt gebietsweise Regen, wobei es im Nordosten und Osten weitgehend trocken bleibt. Die Temperatur steigt auf 6 Grad in Mittelfranken und bis 10 Grad im Emsland.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos