Anzeige

zunehmend unbeständiger

Deutschland-Wetter, 18.10.2006

Wetterlage
Hoch 'Olaf' zieht sich zum Schwarzen Meer zurück, hat aber noch weitestgehend Einfluss auf Deutschland, nur den Nordwesten streifen die Ausläufer von Tief 'Ulrike'.

Mittwoch
Heute ist es noch teilweise heiter, von Nordwesten her kommen jedoch schon dichtere Wolken und an der Nordsee später etwas Regen auf. Die Temperatur steigt auf 14 Grad an der Ostsee bis 20 Grad in Baden.

Donnerstag
Am Donnerstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und vor allem im Westen und Nordwesten kommt Regen auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 16 Grad in einigen Mittelgebirgstälern, sonst 16 bis 19, am Alpenrand bis 20 Grad.

Freitag
Am Freitag halten sich meist viele Wolken und etwas Regen zieht nach Nordosten ab, im Westen kommen allerdings neue Schauer auf. Die Höchstwerte liegen bei 13 bis 18 Grad.

Samstag
Am Samstag regnet es im Süden wahrscheinlich etwas, im Norden ziehen im Tagesverlauf vereinzelt Schauer auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 18 Grad.

Sonntag
Am Sonntag kann es im Norden und Osten noch einzelne Schauer geben, sonst lockert es auch auf und ist es meist trocken bei 14 bis 20 Grad.

Montag
Am Montag zieht aus Südwesten voraussichtlich Regen auf. Meist trocken bleibt es an der Ostsee und am Alpenrand. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 21 Grad.
  dhl
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos