Anzeige

Zunehmende Regengüsse und Gewitter

Deutschland-Wetter, 06.08.2019

Erträgliche Temperaturen im Nordwesten - schwüle Hitze im Südosten

Am frühen Nachmittag brauen sich gebietsweise mächtige Wolkenmassen zusammen, die sich in Form teils kräftiger Regengüsse und Gewitter entladen. Örtlich drohen Platzregen, Hagelschlag und Sturmböen. Sonst gibt es auch noch größere freundliche und trockene Abschnitte.

Die Temperaturen liegen in der Nordwesthälfte bei erträglichen 20 bis 26 Grad, in der Südosthälfte werden schwül-warme bis heiße 23 bis 31 Grad erreicht.

Der Südwestwind weht allgemein mäßig und kann zum Teil spürbar auffrischen.

 

Bis zum Abend sollte sich an den Wetter- und Temperaturgegensätze nur wenig ändern. Allerdings häufen sich im Süden die Regengüsse und Gewitter.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos