Anzeige

Zweigeteilter Wochenstart

Deutschland-Wetter, 08.03.2021

Norden unter Einfluss atlantischer Tiefausläufer, im Süden noch meist freundlich.

Am Montag bleibt die Wolkendecke von der Nordseeküste bis ins Erzgebirge zumeist geschlossen und immer wieder muss im Tagesverlauf mit Regen-, Schneeregen- oder Schneeschauern gerechnet werden. Im Süden Deutschlands zeigt sich der Himmel dagegen teils heiter bis wolkig, teils scheint die Sonne von einem wolkenlosen Himmel und es bleibt trocken.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 4 Grad im Einzugsgebiet der Küsten und im 10 Grad im Breisgau.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos