Anzeige

Reifere-Damen- Sommer?

Donnerwetter!, 17.09.2006

War das ein Wetter in der vergangenen Woche! Sonnenschein von früh bis spät, morgens schon im T-Shirt zur Arbeit, abends bis spät draußen sitzen.

Der Altweibersommer entschädigte noch einmal für den durchwachsenen August.

Den Namen „Altweibersommer“ verdanken die schönen Tage übrigens den Spinnenweben. Da die Sonne später aufgeht, sehen wir diese morgens schon wieder häufiger, weil der Tau sie silbrig glänzen lässt. Nach der germanischen Mythologie ist das das Wirken der „Nornen“, der alten Schicksalsgöttinnen, die die Lebensfäden der Menschen spinnen.

1989 musste sich sogar ein deutsches Gericht mit dem Altweibersommer beschäftigen: Eine 1911 geborene Dame fühlte sich durch den Begriff beleidigt. „Weib“ sei abfällig, mit „altem Weib“ würde ausgedrückt, dass sie keine „richtige“ Frau mehr sei. Das Gericht entschied, dass der Begriff seit Jahrhunderten im Sprachgebrauch sei und zudem mit angenehmem Wetter verbunden werde. So blieb uns wohl der „Reifere-Damen-Sommer“ erspart. Aber egal wie er heißt - Hauptsache Sommer!
  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos