Anzeige

Saatkrähen

Gartentipps, 28.11.2021

Zusammen schläft sich's gemütlicher

Die Saatkrähe zählt zu einer der insgesamt vier europäischen Arten der Gattung Corvus (Raben und Krähen) und ist als Wintergast nicht gerade der beliebteste Vogel. Vor allem Landwirten ist die Saatkrähe ein Dorn im Auge, beschränkt sich ihr Lebensraum doch fast ausschließlich auf von Menschhand umgewandeltes Kulturland.

Hier geht sie, meist ohne jegliche Scheu vor Menschen, auf Nahrungssuche. Auf dem Speiseplan der Saatkrähe stehen, und hier wird der Landwirt dann ärgerlich, vor allem Getreidesaaten. Besonders gern nascht die Saatkrähe an aufkeimenden Saaten, allen voran Wintergerste und Mais. Aber auch Käfer, Würmer und Schnecken stehen auf ihrem Speiseplan.

Saatkrähen sind, anders als man vielleicht vermuten mag, sehr gesellige Vögel. Sie brüten nicht selten ihren Nachwuchs in großen Kolonien aus, wenn es dämmert suchen die Vögel dann ihren gemeinsamen Schlafbaum auf.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos