Anzeige

Ein Auge auf den Kompost

Gartentipps, 14.10.2020

Regelmäßige Bewässerung hält Zersetzungsprozess am Laufen.

Sollte Ihrem Kompost nicht die nötige Menge Wasser in Form von Niederschlägen zugekommen sein, müssen Sie nachhelfen. Die Zersetzungsprozesse in Ihrem Kompost können ohne Flüssigkeit ansonsten beeinträchtigt werden.

Wässern Sie daher, gerade in trockenen Perioden, den Komposthaufen mit  Gießkanne oder Gartenschlauch.

Neuen Kompost sollten Sie gut zerhäckselt auf den Komposthaufen geben.

Damit sich die Flüssigkeit gut verteilt, empfiehlt sich anschließend das Durchmischen des Komposthaufens. Nutzen Sie hierzu entweder eine Schaufel oder eine Mistgabel.

Wann wieder Niederschläge zu erwarten sind, erfahren Sie über unser Regenradar!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos