Anzeige

Farbe gegen Strahlung

Gartentipps, 16.01.2020

So schützen Sie (junge) Bäume vor Spannungsrissen.

Die ersten beiden Monate eines Jahres sind vor allem für junge Gehölze die vielleicht gefährlichsten im ganzen Jahr. Denn Januar und Februar bringen nicht nur Frostnächte, sondern auch wieder längere Tage und somit mehr Sonneneinstrahlung.

Bild: Achim Otto

Noch nicht abgehärtete Bäumchen können diesen Temperaturunterschieden zum Opfer fallen. Der Wechsel zwischen kalt und warm kann in der meist noch borkenfreien Baumrinde Risse hinterlassen. Ähnlich wie bei menschlichen Wunden, ist auch der Baum durch diese Spannungsrisse besonders anfällig für Krankheiten oder Schädlinge.

Eine beliebte Methode, den (jungen) Baum vor Rissen zu bewahren, ist das Weißstreichen des Stammes. Die weiße Farbe, die vom Boden bis zum Kronenansatz aufgetragen werden sollte, reflektiert die Strahlung der Sonne, der Stamm erhitzt sich deutlich weniger.

Hier geht es zu unserem aktuellen Deutschlandwetter!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos