Anzeige

Freiland-Vitamine

Gartentipps, 15.03.2019

Spinat sowie Pflück- und Schnittsalate können nun ausgesät werden - worauf Sie nun aber in jedem Fall achten sollten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen gedeiht Spinat besonders gut, wenn die Tage kürzer als die Nächte sind ("Langtagspflanze").

Zwischen Ende Februar und April haben Sie also nochmals die Gelegenheit, den gesunden Eisenlieferanten bei offenem Boden auszusäen.

Hohe Standortansprüche hat der Spinat dabei nicht; unter der Bedingung, dass er regelmäßig feucht gehalten.

Um etwaigen Frostschäden vorzubeugen, sollte die Freilandaussaat mit einer schützenden Folie o. ä. abgesichert werden.

Auch Pflück- und Schnittsalate (bevorzugt sonnigen Standort, Keimtemperatur 10 bis 16 °C) können nun unter Folienschutz ausgebracht werden.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos