Anzeige

Grillrost(frei)

Gartentipps, 01.06.2014

Wind und Wetter gehen auch an Grills nicht vorbei. So gehen Sie dem Rost an den Kragen.

Nutzt man nicht gerade einen abdeckbaren Kugel-, sondern einen offenen Holzkohlegrill, macht sich bei unzureichender Pflege schon bald unappetitlicher Rost auf dem Grillrost bemerkbar.

Entgegenwirken können Sie diesem mit einfachen Hausmitteln:

  • Cola, quasi als "Marinade" für das Rost verwenden, 24 Stunden einwirken lassen und mit Alufolie nachpolieren.
  • Essig und Öl, macht sich nicht nur gut in einer Vinaigrette, sondern auch als Rostentferner, Mischverhältnis 1:1.
  • Auch Zitronensaft entfernt Rost zuverlässig, dazu einfach die rostigen Stellen mit dem Saft einpinseln.
Fleisch vom rostigen Grill? Nein, Danke!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos