Anzeige

Ihr wart mal wieder köstlich!

Gartentipps, 24.06.2018

Darum endet heute 'offiziell' die Spargel- und Rhabarbersaison!

Aus und vorbei!

Mit dem heutigen Sonntag wird auch das Saisonende von Spargel und Rhabarber für dieses Jahr besiegelt. Dieses kann man sich nämlich zum Johannistag, also dem 24. Juni, schon jedes Jahr im voraus im Kalender ankreuzen.

Doch warum genau der 24. Juni? Die Erklärung ist einfacher als gedacht: Vom Johannistag bis zum ersten Frost braucht es mindestens 100 Tage, also bis Anfang Oktober.

Was den Spargel- und Rhabarberfreund den Schweiß auf die Stirn treibt, ist für die Pflanzen eine Art Erholungsurlaub für die kommende Saison.

Wenn Spargel und Rhabarber ab dem Johannistag nicht mehr abgeerntet werden, bilden sie neue Triebe. Über die restlichen Sommermonate hinweg, können die Pflanzen dann Energie tanken, bevor Sie im nächsten Jahr wieder geerntet und genossen werden können.

Erfolgt weiterhin eine Abernte werden die Pflanzen geschwächt, da sie nicht genügend Sonnenlicht aufnehmen können.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos