Richtiges Düngen ist keine Kunst

Gartentipps, 29.05.2024

Drei goldene Regeln für die Düngergabe.

Wisst Ihr auch häufig nicht, wann welche Pflanze gedüngt werden muss?

Wie viele Themen kann man auch das Thema "Düngen" unnötig kompliziert machen.

Zu beachten sind eigentlich nur drei Dinge.

1. Nicht überdüngen! Lieber etwas sparsamer mit dem Dünger umgehen als zuviel verwenden.

2. Den richtigen Zeitpunkt finden - und das ist überhaupt nicht schwer, fast egal bei welcher Pflanze. Hier die Faustregel:

Gedüngt wird nur, wenn die Pflanze wächst, also im Frühling und Sommer!

Düngen im Herbst und Winter macht keinen Sinn, da in den beiden letzten Jahreszeiten keine Nährstoffe aufgenommen werden.

3. Aufpassen, dass Pflanze nicht verbrennt! Gebt den häufig agressiven Dünger nicht auf trockene Pflanzen. Die in dem Dünger enthaltenen Stoffe können vor allem die Wurzeln schädigen.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Ein Schmeichler ist ein Freund, der dir unterlegen ist oder vorgibt, es zu sein."

    Aristoteles