Anzeige

Robuste Gewächse für heiße Bürotage

Gartentipps, 21.07.2019

Diese Pflanzen überleben selbst die größte Hitze!

Nicht nur der heutige Sonntag sondern auch die neue Woche bringt uns wieder heißes Juliwetter - häufig erreichen die Temperaturen dann Werte über der 30-Grad-Marke.

Doch nicht nur wir Menschen stöhnen dann unter der brütenden Hitze; auch Pflanzen werden nun auf eine Härteprobe gestellt.

Wer dann noch mit dem lebenserhaltenen Gießen schludert, steht schneller pflanzenlos dar als er gucken kann.

Kakteen

Dabei bedarf es gar keinen großen Zeit- und Arbeitsaufwand, eine Büropflanzen zu hegen und pflegen.

Diese Pflanzen sind auch an heißen Tagen bürobewährt!

Kaktus - der Stachelige

Vielleicht die optimale Pflanze für ein Chefbüro - trocken, blüht selten und ist stachelig.

Kakteen sind genügsam, ab und an brauchen aber auch sie ein wenig Wasser. Kakteen können bei richtiger Pflege sehr alt werden und lieben einen sonnigen Platz am Bürofenster.

 

Gummibaum - der Beamtenliebling

Kaum einer hat ihn noch nicht in einem Amt oder einer Behörde gesehen: Den Gummibaum.

Ähnlich wie so mancher Beamter steht auch der Gummibaum gerne am Fenster, wird aber mit einer Größe von bis zu fünf Metern deutlich höher als ein Staatsbediensteter.

Der Gummibaum ist nicht sonderlich durstig, dafür braucht er aber eine regelmäßige Düngergabe, am besten alle zwei Wochen. Zudem sollten stolze Gummibaumbesitzer regelmäßig den Staubwedel über die großen Blätter wirbeln lassen.

Yucca - die Pseudopalme

Die Yucca-Palme ist ebenso wenig Palme wie der Walfisch ein Fisch - die Yucca, oder auch Palmlilie, gehört zu den Spargelgewächsen und ist eine sehr robuste Büropflanze.

Sie braucht wenig Wasser und mag sowohl schattige als auch sonnige Plätze. Nur genügend Platz braucht sie: Eine ausgewachsene Yucca kann bis zu fünf Meter hoch werden!

 

Ficus - das Sensibelchen

Der Ficus ist das Sensibelchen unter den Büropflanzen. Hat der Ficus aber seine Eingewöhnungszeit im Büro gemeistert, kann man lange Freude an ihm haben. Bis dahin heißt es aber: Viel Sonne, möglichst keine Zugluft und keine wechselnden Standortbedingungen.

Wer selbst an den von uns aufgeführten Pflanzen- und Pflegetipps scheitert, dem ist nur noch die Seidenrose von der Schießbude ans Herz zu legen...

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos