Anzeige

Serie / Unbeliebte Unkräuter - die Zaunwicke

Gartentipps, 05.09.2014

Ist die schön oder kann die weg?

Zugegeben: Es gibt weitaus hässlicheres und lästigeres Unkraut als die Zaunwicke. Für die Landwirtschaft ist sie zudem attraktiv, da sie, aufgrund ihres hohen Eiweißgehaltes, eine ideale Futterpflanze abgibt.

Freunden von gepflegten Gärten stößt die Anwesenheit der Zaunwicke aber trotzdem häufig auf. Nicht nur aus dem Grund, dass sich die Zaunwicke rasend schnell ausbreitet, bevorzugt in Rasenflächen. Sie lockt zudem Ameisen an, da sie Nektar ausstößt.

Wer gegen die Wicke vorgehen möchte, sollte regelmäßig jäten und die Böden umgraben.

Zaunwicke

 

  Michael Mertens
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos