Anzeige

Stachel- und Johannisbeere

Gartentipps, 25.10.2019

Jetzt den alten Trieben an den Kragen gehen!

Johannis- und Stachelbeersträuchen sollten nun zurückgeschnitten werden. Da sich nun das Blattwerk lichtet, ist der Zeitpunkt für einen Rückschnitt nun ideal.

Entfernen Sie an den Sträuchern die zudem die alten Triebe von Johannis- und Stachelbeere, am Ende sollten zwischen acht und zwölf starke Triebe stehen bleiben.

Schneiden Sie immer die ältesten Triebe zurück! Diese erkennen Sie an der dunklen Holzfärbung. Und auch die jüngsten Neutriebe sollten zum Großteil dem Rückschnitt zum Opfer fallen.

Besonders tragend sind bei Johannis- und Stachelbeere die zwei- bzw. dreijährigen Fortsätze.

Zum Entfernen sollte mit einer scharfen Gartenschere und / oder einer kleinen Säge direkt oberhalb des Bodens angesetzt werden.

Weitere Meldungen zu den Themen Garten und Agrar finden Sie hier!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos