Anzeige

Winterfester Kräutergarten

Gartentipps, 29.11.2017

Welche Sorten bis in in Winter hinein geerntet werden können.

Die Temperaturen fallen in der zweiten Wochenhälfte spürbar, vielen Gartenkräutern machen die kalten Temperaturen aber nichts aus.

Winterharte Rosmarinsorten sowie Salbei, Bergbohnenkraut oder Thymian können bis in den Winter hinein geerntet werden.

Das Aroma der Kräuter ist in der kalten Jahreszeit zwar leider nicht mehr ganz so intensiv wie im Sommer, da die Produktion ätherischer Öle heruntergefahren wird; dafür spenden im Herbst und Winter frisch geerntete Kräuter aber mehr Würze als die (gefrier-)getrocknete Variante.

Achten Sie bei der Ernte darauf, dass Sie nur die Spitzen der Triebe und nicht den kompletten Trieb entfernen. Fröste könnten der Pflanze dann schaden.

Auch unter winterfesten Kräutern sollte in der dunklen Jahreszeit eine Laub- oder Reisigschicht aufgehäuft werden. Diese schützt nicht nur vor Frost, sondern bewahrt das Kraut auch vor dem Austrocknen.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer auf den Nägeln brannten!
weitere Infos