Anzeige

Zimmerpflanzen - Pflege im Herbst und Winter

Gartentipps, 27.10.2020

So überstehen die Stubenhocker die kalte Jahreszeit!

Nicht nur Freiluftpflanzen fordern in der kalten und dunklen Jahreszeit eine besondere Aufmerksamkeit ein. Auch Zimmerpflanzen benötigen im Herbst und Winter eine spezielle Pflegekur. Denn nicht nur kalte Nächte im Freien, sondern auch überheizte Räume können für Ihre Pflanzen Gefahr bedeuten.

Ein Fehler bei der Winterpflege wird häufig bei der Vergabe von Fensterplätzen. gemacht: Nicht immer vertragen Zimmerpflanzen die direkte Nähe zum Fenster und das aus folgenden Gründen: Zum einen kühlen die Glasscheiben im Herbst und Winter (vor allem in den Nächten) deutlich ab, die Pflanze könnte sich einen regelrechten Kälteschock holen. Zum anderen kann Zugluft den Pflanzen schaden. Sollten Sie für Ihre Pflanzen dennoch Fensterplätze auserkoren haben, achten Sie darauf, dass zwischen den Pflanzen untereinander und zwischen Pflanzen und Fensterscheibe ein ausreichend großer Abstand vorhanden ist!

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos