Anzeige

Einen Spalt offen lassen

Klima, 03.03.2022

Umgang mit dem Kriegstreiber: Kompromisse sind beim Klima unumgänglich.

Nicht alle Russen stehen hinter der Invasion ihres Landes in die Ukraine - nur die Machtclique um Putin herum ist schuldig. Trotz alldem sind nun extreme Anstrengungen für eine diplomatische Lösungen gefragt, damit das Leiden schnellst möglich aufhört.

Auch kann es nicht in unserem Interesse sein, Blöcke von Interessensphären zu generieren, bei denen jeglicher Austausch unmöglich ist. Die Klimakrise ist ohne Russland und China nicht zu lösen - daher müssen auf Dauer Kompromisse her. So schwer das auch fallen mag. Klima kennt keine Grenzen.

Alle Wünsche nach einem "Russland ohne Putin" sind richtig, aber wahrscheinlich nicht realistisch. Daher muss man mit Ihm leben; wie auf NATO-Seite etwa auch mit Erdogan, der ähnliche Kriegstreibereien in Syrien angezettelt hat und Griechenland noch immer bedroht.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos