Anzeige

Jederzeit den Überblick behalten

Klima, 13.01.2018

Studie zeigt: Strom per Prepaid aufzuladen ist möglich und sinnvoll

Die Stromrechnung kann ganz schön unangenehm werden. Vor allem dann, wenn man nicht mit dem entsprechenden Betrag gerechnet hat. Strom per Prepaid aufzuladen, könnte helfen den Überblick zu behalten und Überraschungen zu vermeiden.

Bild: Achim Otto

Die Studie "Guthabenzahlung für Strom", die das Wuppertal Institut im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen erstellt hat, kommt zu einem positiven Ergebnis. Durch die Studie können Hilfen für die tatsächliche Umsetzung gegeben werden.

Mit Guthabenkarten den Strom beziehen.

Das Prinzip ist wie bei einem Mobiltelefon: Man verbraucht nur das, was man vorher eingezahlt hat. Das Guthaben für den Stromverbrauch kann über ein Display am Zählergerät jederzeit eingesehen werden. Der Nutzer hat dadurch immer einen Überblick über seinen Stromverbrauch und es kommt bei der Stromrechnung nicht zu einer bösen Überraschung. 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer auf den Nägeln brannten!
weitere Infos