Anzeige

Harter Winter voraus?

Langfristprognose, 26.09.2019

Aktuelle Langfristmodelle zeichnen zur Zeit ein frostiges Bild.

Droht uns nach einigen sehr milden Wintern im kommenden Jahr ein eiskalter Frostwinter?

Sowohl unsere eigenen Langfristmodelle als auch die des Met Office, des nationalen meteorologischen Dienstes im Vereinigten Königreich, deuten nach aktuellem Stand jedenfalls darauf hin.

Die eigenen Modelle sehen einen Einbruch der mittleren Lufttemperatur unter das langjährige Mittel derzeit bereits Ende November. Die, mit wenigen Abweichungen, zu niedrigen Temperaturwerte setzen sich dann bis über den Jahreswechsel fort.

Verlauf mittlere Lufttemperatur bis Anfang Januar 2020

 

Doch damit nicht genug: Bis in das zweite Quartal 2020 hinein berechnen die aktuellen Modellläufe mittlere Lufttemperaturen, die sich insgesamt deutlich unter dem langjährigen Mittel bewegen.

Vielleicht können Winterfans doch noch mal auf einen Winter, "wie es ihn früher einmal ab", hoffen.

Weitere Grafiken  und Langfristprognosen finden Sie hier!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos