Anzeige

Weiter Achterbahn-Sommer!

Langfristprognose, 16.07.2007

Der Juli wird weiter ein ständiges Auf- und Ab bringen, der August wird wahrscheinlich beständiger.

Vor einem Jahr saß ganz Deutschland draußen. In der einen Hand die Bratwurst, in der anderen die Deutschlandfahne. Während der WM 2006 herrschte über Wochen heißes Sommerwetter. In diesem Jahr sieht der Sommer anders aus: Lange blieb es herbstlich-grau und kühl, erst am Wochenende schlug der Sommer mit aller Macht zu. Doch die hohen Temperaturen werden zur Wochenmitte schon wieder Geschichte sein.

Donnerwetter.de erwartet, dass es auch erst einmal so weiter geht: Wir haben in diesem Jahr einen wechselhaften Sommer erwischt, wie er für Deutschland häufig typisch ist. Immer wieder ziehen Tiefdruckgebiete von der Nordsee zur Ostsee und bringen uns kühle Luft und Regenwolken. Zwischendurch wird’s immer mal wieder kurz sommerlich-warm.

Nach dem milden Rekordwinter und neun warmen Monaten in Folge hatten viele automatisch einen neuen Rekordsommer erwartet. Doch die Donnerwetter.de-Meteorologen sagten schon im Mai den wechselhaften „Achterbahn-Sommer“ voraus. Jetzt hoffen wir, dass der August längere Zeit beständig sommerlich bleibt. Auch im September gibt es gute Chancen für etwa 10 Tage Altweibersommer.
  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos