Anzeige

Lawinenlagebericht Bayern

Lawinenbericht, 12.01.2013

Lawinenlagebericht
für den bayerischen Alpenraum
Samstag, 12.01.2013, 07:30 Uhr

Störanfällige frische Einwehungen oberhalb der Waldgrenze. Daneben bedingt die Neuschneeauflage im Steilgelände eine erhöhte Absturzgefahr.

Beurteilung der Lawinengefahr:
Es besteht oberhalb der Waldgrenze erhebliche, in tieferen Lagen geringe Lawinengefahr.

Gefahrenstellen, an denen Lawinen ausgelöst werden können, liegen in kammnahen Steilhängen der Hangrichtungen Nordwest über Nord bis Süd sowie in frisch eingewehten Rinnen und Mulden. In diesen Bereichen ist bereits bei geringer Zusatzbelastung, also bereits durch einen einzelnen Skifahrer oder Schneeschuhgeher, eine Auslösung von Schneebrettlawinen möglich. Im Steilgelände kann sich der Neuschnee auf der örtlich vereisten Unterlage allgemein leicht lösen. Das bedingt, auch ohne größere Lawinenbildung, eine erhöhte Absturzgefahr.
Im Steilgelände können spontan kleine oberflächliche Lockerschneelawinen abgehen. Mit einer Selbstauslösung größerer Lawinen ist nicht zu rechnen.

Schneedecke:
Seit gestern sind rund 10 cm Neuschnee gefallen. Der Wind wehte nur schwach, dennoch gibt es in Kammnähe und in Rinnen und Mulden störanfällige Einwehungen. Die 20 bis 30 cm Neuschnee der letzten zwei Tage liegen in höheren Lagen mit wenig Bindung auf einer meist harten, teils eisigen Altschneeunterlage. Im Altschnee findet man bis in eine Höhenlage von ca. 2300m im Schneedeckenaufbau Eislamellen und darunter liegende bindungsarme Zwischenschichten. In tiefen und und mittleren Lagen ist die Altschneedecke im Inneren feucht, aber insgesamt recht kompakt.

Hinweise und Tendenz:
Heute wird es weiter leicht schneien, bei Temperaturen in 2000m um -5 Grad. Auch die nächsten Tage bleiben winterlich, mit wenig ergiebigem Schneefall. Eine wesentliche Änderung der Lawinenlage ist nicht zu erwarten.

Gefahrenstufen regional
Z-o: über der Waldgrenze - frische Einwehungen
Z-u: unterhalb der Waldgrenze - Schneedecke weitgehend stabil

Allgäuer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 3
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Ammergauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 3
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Werdenfelser Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 3
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Bayerische Voralpen
Z-o: Gefahrenstufe 3
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Chiemgauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 3
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Berchtesgadener Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 3
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------

Herausgeber:
Lawinenwarnzentrale
im Bayerischen Landesamt für Umwelt

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos