Anzeige

Lawinenlagebericht Bayern

Lawinenbericht, 25.01.2015

für den bayerischen Alpenraum

Sonntag, 25.01.2015, 07:30 Uhr

In der zweiten Tageshälfte bei aufkommenden Wind Anstieg der Lawinengefahr auf Stufe 3. 

Beurteilung der Lawinengefahr:
Im bayerischen Alpenraum herrscht in der ersten Tageshälfte allgemein eine geringe Lawinengefahr, die im Tagesverlauf oberhalb von 1800m auf erheblich ansteigt. 

Vereinzelte Gefahrenstellen befinden sich oberhalb 1800m im extremen, kammnahen Steilgelände
 der Hangrichtungen Nord über Ost bis Süd sowie in sehr steilen eingewehten Rinnen und Mulden. Hier ist nur noch bei großer Zusatzbelastung eine Auslösung von kleinen Schneebrettlawinen möglich. Frische Triebschneeansammlungen sind stellenweise zwar leicht
 zu stören, jedoch ist die Gefahr dabei mitgerissen zu werden und abzustürzen höher einzuschätzen als verschüttet zu werden. Ab der zweiten Tageshälfte werden bei starkem Nordwind neue, z.Teil auch größere Triebschneeansammlungen erwartet, die ein einzelner
 Skifahrer leicht stören kann. 
Selbstauslösungen von Lawinen sind heute nicht zu erwarten.

Schneedecke:
Im bayerischen Alpenraum fielen seit gestern bei wenig Wind verbreitet 5-10 cm, stellenweise bis zu 20 cm Neuschnee. Der Neuschnee
 hat sich schattseitig bis in eine Höhenlage von ca. 2200m meist gut mit der oberflächlich pulvrigen, ansonsten aber stabilen Altschneedecke verbunden. Oberhalb von ca. 2200m liegt er schattseitig bindungsarm auf einer dünnen Schicht aus Oberflächenreif.
  Im kammnahen Steilgelände oberhalb von 1800m sind kleinräumig frische Triebschneeansammlungen zu beachten, die zum Teil leicht zu stören sind. 

 

Hinweise und Tendenz:
Heute sollen es weiter schneien.  Im Tagesverlauf wird in Gipfellagen
 böiger Nordwind erwartet, der neue störanfällige Triebschneeansammlungen entstehen  lässt. Je nach Umfang der Niederschläge und des Windes kann die Lawinengefahr im Tagesverlauf oberhalb von 1800m in kurzer Zeit auf erheblich ansteigen. 

Gefahrenstufen
 regional
Z-o: oberhalb 1800m - kleinräumig Triebschnee
Z-u: unterhalb 1800m - überwiegend günstige Situation

Allgäuer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 1 (im Tagesverlauf 3)
Z-u: Gefahrenstufe 1

 

 

Ammergauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 1 (im Tagesverlauf 3)
Z-u: Gefahrenstufe 1

 


Werdenfelser Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 1 (im Tagesverlauf 3)
Z-u: Gefahrenstufe 1

 


Bayerische Voralpen
Z-o: Gefahrenstufe 1 (im Tagesverlauf
 3)
Z-u: Gefahrenstufe 1

 


Chiemgauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 1 (im Tagesverlauf 3)
Z-u: Gefahrenstufe 1

 


Berchtesgadener Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 1 (im Tagesverlauf 3)
Z-u: Gefahrenstufe 1

 

 

Herausgeber:
Lawinenwarnzentrale
im Bayerischen Landesamt für Umwelt

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos