Anzeige

Lawinenlagebericht Bayern

Lawinenbericht, 25.01.2006

Lawinenlagebericht für den bayerischen Alpenraum
Mittwoch, 25. Januar 2006, 07.30 Uhr


Gefahrenstufe 3 - erhebliche Lawinengefahr


Allgemeines:
Im bayerischen Alpenraum war es gestern überwiegend sonnig. Auch heute scheint in der ersten Tageshälfte noch die Sonne. Am Nachmittag zieht Bewölkung aus Norden auf. Es wird nur geringer Niederschlag erwartet. Die Temperaturen steigen tagsüber in 2000 m auf -2 Grad an.


Schneedecke:
Der Neuschnee der letzten Tage hat sich allgemein gut gesetzt. Bei zum Teil starkem Wind aus Ost bis Südost sind in den Kammlagen Triebschneeansammlungen entstanden, die sehr störanfällig sind. Zudem liegen sie auf einer sehr unregelmäßigen Altschneedecke, die zum Teil windgepresst ist und örtlich aus lockerem und aufbauend umgewandeltem Schnee besteht. Sonnseitig ist die Schneeoberfläche oberflächlich verharscht, schattseitig hat sich vielerorts Oberflächenreif gebildet.


Beurteilung der Lawinengefahr:
Es besteht eine erhebliche Lawinengefahr.
Gefahrenstellen, an denen eine Lawinenauslösung möglich ist, befinden sich im kammnahen Steilgelände oberhalb der Waldgrenze, vorwiegend in frisch eingewehten Bereichen der Hangrichtungen Südwest über Nord bis Ost sowie in Übergangsbereichen zu eingewehten Rinnen und Mulden. Hier ist bereits bei geringer Zusatzbelastung, z.B. durch einen einzelnen Skifahrer, die Auslösung von Schneebrettlawinen möglich. Oberflächlich ausgelöste Lawinen können auch auf tiefere Schichten durchgreifen und dadurch an Größe zunehmen. An stark besonnten Steilhängen sind vereinzelt Selbstauslösungen von Lockerschnee- und Schneebrettlawinen möglich, die auch am Boden abgleiten können.


Hinweise:
Die Lawinensituation wird sich vorerst nicht wesentlich ändern.


Quelle: Lawinenwarnzentrale im Bayer. Landesamt für Umwelt
  ohe
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos