Anzeige

Kosten für „Ökoenergien“ sinken

Neue Energien, 17.01.2018

Energie aus Sonne und Wind wird immer lukrativer

Eine positive Nachricht für die Umwelt: Erneuerbare Energien holen in Sachen Effektivität auf und werden in wenigen Jahren billiger als fossile Energien sein. Kann das stimmen?

Ein Pluspunkt für die Energiewende.

Ein Bericht der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien Irena kam zu dem Ergebnis, dass die Kosten für die Stromproduktion bei der Photovoltaik seit dem Jahr 2010 um fast drei Viertel zurückgegangen sind. Bei der Windenergie an Land um fast ein Viertel.

Messe E-World 2017 - Bild: Rainer Schimm

Der Trend dürfte laut dem Bericht auch über das Jahr 2020 hinaus anhalten.

"Diese neue Dynamik zeigt einen Paradigmenwechsel im Energiesystem an", sagte Irena-Chef Adnan Amin. Schon heute würden die erneuerbaren Energien mit den fossilen Energien mithalten.

Energie- und Umweltverbände sowie Europapolitiker fordern, dass die EU auf diese Ergebnisse reagiert und ihre Ziele für den Ausbau von erneuerbaren Energien höher steckt. 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer auf den Nägeln brannten!
weitere Infos