Anzeige

Alpenstraßen

Alpenpässe, 03.12.2010

ÖSTERREICH

Die Autobahnen sind ungehindert befahrbar. Auf den Hauptdurchgangsstrecken und allen weiteren Straßen ist mit Schneeglätte und stellenweise Gefahr durch Schneeverwehungen zu rechnen. Für Fahrten über höher gelegene Berg- und Passstraßen ist die Mitnahme von Schneeketten empfehlenswert.

Kettenpflicht besteht derzeit für das Hahntennjoch, das Tuxertal, den Staller Sattel, den Filzensattel und den Loiblpass.

Die Wintersperren: Silvretta-Hochalpenstraße, Timmelsjoch, Staller Sattel, Furkajoch, Großglockner-Hochalpenstraße, Maltatal-Hochalmstraße, Nockalmstraße und Sölkpass.


SCHWEIZ

Die Zufahrten zum Großen St. Bernhard-Tunnel und die Zufahrten zu den Autoverladestationen an Albula, Furka, Lötschberg, Oberalp und Vereina sind schneebedeckt. An der Zufahrt zur Vereina-Autoverladung in Selfranga besteht Kettenpflicht.

Ebenfalls schneebedeckt sind die meisten offenen Pässe und zahlreiche höher gelegene Bergstraßen. Die Mitnahme von Schneeketten ist empfehlenswert.

Der Lukmanier hat aus Sicherheitsgründen Nachtsperre von jeweils 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr.

Die Wintersperren: Albula, Col de la Croix, Forcola di Livigno, Furka, Glaubenbüelenpass, Grimsel, Gr. St. Bernhardpass, Klausen, Nufenen, Oberalp, San Bernardinopass, St. Gotthard, Splügen, Susten und Umbrail.


ITALIEN

Die Brennerautobahn ist schneefrei. Auf den Hauptdurchgangsstraßen und dem weiteren höher gelegenen Streckennetz ist stellenweise mit Schneeglätte zu rechnen.

Für höher gelegene Berg- und Passstraßen ist Winterausrüstung erforderlich, die Mitnahme von Schneeketten wird angeraten.

Die Brennerautobahn ist heute während der Nacht von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr wegen Brückenarbeiten in beiden Richtungen zwischen Sterzing und Brixen gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Der Fedaiapass ist aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt.

Der Jaufenpass hat Nachtsperre in der Zeit von 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr.

Die Wintersperren: Gavia, Penserjoch, Stilfserjoch und Würzjoch.


FRANKREICH

Für Fahrten über die offenen Pässe und in die Skigebiete ist Winterausrüstung erforderlich. Die Mitnahme von Ketten wird dringend angeraten, ist gebietsweise sogar vorgeschrieben.

Kettenpflicht besteht für die Pässe Bayard, Larche, Lautaret und Vars.

Die Wintersperren: Agnel, Allos, Cayolle, Croix-de-Fer, Galibier, Glandon, Iseran, Izoard, Kl. St. Bernhardpass, Lombarde, Mont-Cenis und Restefond/La Bonette.


ADAC Verkehrsredaktion
  Quelle:ADAC
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos