Anzeige

Alpenstraßenbericht

Alpenpässe, 04.05.2008

Österreich:
Die Autobahnen und Hauptdurchzugsstraßen sind ohne witterungsbedingte Behinderungen befahrbar.

Für Fahrten über Berg- und Passstraßen sowie höher gelegene Nebenstrecken ist Winterausrüstung erforderlich.

Der Flexenpass ist bis 20. Juni, immer montags bis freitags in der Zeit von 21:00 Uhr bis 06:00 Uhr, zwischen Kreuzung Alpe Rauz und der Passhöhe wegen Bauarbeiten gesperrt.

Die B 180 Reschenpass-Bundesstraße ist bis 7. Juni zwischen Pfunds und Nauders, jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr, in beiden Richtungen wegen Bauarbeiten gesperrt. Pkw-Fahrern wird empfohlen, die Umleitung über die B 184 Engadiner Straße und B 185 Martinsbrucker Straße zu benutzen. Der Schwerverkehr wird an der Baustelle vorbeigeleitet.

Das Nassfeldjoch ist wegen Tunnelarbeiten auf italienischer Seite bis 20. Juni 2008 gesperrt.

Die Freigabe der Maltatal-Hochalmstraße ist für Donnerstag, 8. Mai, geplant.

Die Wintersperren: Furkajoch, die Strecke Lech - Warth, Hahntennjoch, Silvretta - Hochalpenstraße, Timmelsjoch, Staller Sattel, Maltatal - Hochalmstraße und Sölkpass.


Schweiz:
Die Zufahrten zu den Autoverladestationen und Straßentunnels sowie die offenen Pässe sind schneefrei.

Der Lukmanier ist aus Sicherheitsgründen tagsüber von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr gesperrt.

Die Wintersperren: Albula, Col de la Croix, Flüela, Forcola di Livigno, Furka, Glaubenbüelenpass, Grimsel, Gr. St. Bernhardpass, Klausen, Nufenen, Oberalp, San Bernardinopass, St. Gotthardpass, Splügen, Susten und Umbrail.


Italien:
Die Brennerautobahn und die Hauptdurchzugsstrecken sind ungehindert befahrbar.

Für Fahrten über Berg- und Passstraßen ist Winterausrüstung notwendig.

Das Gampenjoch wird ab Montag, den 5. Mai, in der Ortschaft Tisens wegen der Erstellung einer Lawinenschutzgalerie mehrmals täglich gesperrt. Es wird örtlich umgeleitet.

Aus Sicherheitsgründen ist das Grödnerjoch täglich zwischen 15:00 Uhr und 21:00 Uhr gesperrt. Das Penserjoch bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Die Wintersperren: Gavia, Stilfserjoch und Würzjoch.


Frankreich:
Für die offenen Pässe und Zufahrten in die Wintersportgebiete ist Winterausrüstung erforderlich.

Die Wintersperren: Agnel, Allos, Cayolle, Croix-de-Fer, Galibier, Glandon, Iseran, Izoard, Lombarde, Mont-Cenis, Kl. St. Bernhardpass und Restefond/La Bonette.



Quelle: ADAC Verkehrsredaktion



  ohe
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos