Anzeige

Alpenstraßenbericht

Alpenpässe, 17.09.2009

ÖSTERREICH

Auf den Autobahnen und Hauptdurchzugsstrecken sowie den Berg- und Passstraßen gibt es keine witterungsbedingten Behinderungen.


SCHWEIZ

Die Zufahrten zu den Straßentunnels und Autoverladestationen sowie die Alpenpässe sind offen und schneefrei.

Der Gotthardtunnel ist bis Freitagmorgen, 18. September, immer nachts von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr, wegen Wartungsarbeiten in beiden Richtungen gesperrt. Während der Nachtsperren können Autofahrer großräumig über die San-Bernardino-Route oder den nahe gelegenen Gotthardpass ausweichen.


ITALIEN

Die Brennerautobahn sowie die Berg- und Passstraßen sind ohne witterungsbedingte Behinderungen befahrbar.


FRANKREICH

Die Pässe Galibier und Restefond/La Bonette sind wegen Schneeglätte vorübergehend gesperrt.

Die übrigen Alpenpässe und Bergstraßen sind frei befahrbar.

Der Frejustunnel wird am Montag, 21. September, in der Zeit von 01:00 Uhr bis 03:00 Uhr, wegen Wartungsarbeiten gesperrt.


Angaben ohne Gewähr!



Quelle: ADAC Verkehrsredaktion München

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos